Zeitgeist – Das Event Jazz Open Festival 2018

Das 25 Jahre Jazz Open Festival in Stuttgart punktet vom 12. bis 22. Juli mit Top Entertainment vom Schlossplatz im Herzen der Stadt. Seit Kurzem ist das Programm komplett. Darunter zu finden sind: Die Acid-Jazz-Band Jamiroquai  tritt am 18. Juli auf, gefolgt von Joss Stone und Jamie Cullum am 19. Juli. Am 20. Juli übernehmen Kraftwerk und Tags darauf (21. Juli) geht die Legende Lenny Kravitz auf der Festival-Hauptbühne ans Eingemachte.  Die Fantastischen Vier  rocken das Festival am 22. Juli.

Als Highlight des Abends am 19. Juli, wird der Auftritt  der britischen Soulsängerin und BRIT Award Gewinnerin Joss Stone  gehandelt. Die 30-jährige Sängerin hat bereits über 12 Millionen Alben weltweit verkauft.  2015 veröffentlichte die Künstlerin ihr siebtes Album „Water For Your Soul“, das auf Stones eigenem  Stone’d Label erschien und Reggae, Hip Hop und Soul Einflüsse aufweist.

JO18-wird25-Logo-Schwarz+Gold.jpg

2003 veröffentlichte sie mit 16 Jahren ihr Debütalbum „The Soul Sessions“, das mehrfach mit Platin ausgezeichnet wurde. Mit „Fell In Love With A Boy“ und „Super Duper Love” hatte sie ihre ersten international beachteten Hits. Mit dem darauf folgen den Album „Mind, Body & Soul“ (2004) bestätigte sie alle Hoffnungen: Die Platte, mit dem Top Ten Hit „You had me“, erreichte die Spitze der UK Charts. 2005 gewann Stone zwei BRIT Awards und wurde für drei Grammys nominiert. 2006 trat sie mit Stevie Wonder, John Legend und India.Arie beim Super Bowl XL auf und sang bei den Grammy Awards 2006 mit Legend and Van Hunt ein Medley aus Hits der Soul Legende Sly Stone. Für ihre Coverversion von „Family Affair wurde sie 2007 mit einem Grammy ausgezeichnet. Auch „Introducing Joss Stone“ (2007) erwies sich als äußerst erfolgreich: es war sofort auf Platz 6 der deutschen Albumcharts eingestiegen. Die Single „Tell Me Bout It“ bewegte sich sogar wochenlang in den Top 100 der amerikanischen Billboard Charts.

Der Entertainer Jamie Cullum bringt 2018 sein neues Album mit, das er beim Festival präsentieren wird. Der Brite ist einer der erfolgreichsten zeitgenössischen Künstler Großbritanniens. Er hat seine ganz eigene Art seinen Zuhörern auf energetische Weise Jazz einzuhauchen und Genres wie Jazz, Pop und Rock neu zu interpretieren und verschmelzen zu lassen. Mal auf dem Klavier und mal an den Tasten zu sehen, versprühen seine außergewöhnlichen live Auftritte ein ganz besondere Energie

TICKETS

Der Vorverkauf beginnt am 7. Dezember. um 11 Uhr auf www.jazzopen.com

Foto – JO16_Schlossplatz_Reiner Pfisterer_1.JPG Copyright opuslive

Advertisements

Trends und Zeitgeist beim Bremer Fernsehpreis

Bremer Fernsehpreis 2017: Besondere Leistungen im Regionalfern- sehen ausgezeichnet

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Bremer Fernsehpreises 2017 ste- hen fest: Heute Abend (17.11.) erhielten achtProduktionen und ei- neModeratorin die begehrten Auszeichnungen des Regionalwettbe- werbs der ARD. Die Jury um den Vorsitzenden der Fernsehpreis-Jury und Präsentator der Gala Frank Plasberg kürte bei der Preisverleihung in Bre- men das Beste im deutschsprachigen Regionalfernsehen.

Sieger in der Kategorie „Die beste Sendung“ ist:

• Hallo Niedersachsen vom 27. Juli 2017, NDR, Hannover

In der Kategorie „Der einzelne Beitrag vom Tag für den Tag“ hat gewonnen

Sieger in der Kategorie „Die beste Sendung“ ist:

• Hallo Niedersachsen vom 27. Juli 2017, NDR, Hannover

In der Kategorie „Der einzelne Beitrag vom Tag für den Tag“ hat gewon- nen:

• Dildokreuz an St. Stephani, buten un binnen vom 11. November

2016, Radio Bremen, Bremen

Als „Die beste Moderatorin/Der beste Moderator“ wurde ausgezeichnet:

• Anne Willmes, Lokalzeit vom 15. Juni 2017, WDR, Essen

In der Kategorie „Worauf wir besonders stolz sind“ vergab die Jury zwei erste Plätze:

• #ausgesetzt, Aktuelle Stunde vom 5. April 2017, WDR, Düsseldorf

• Wo bin ich? Naturkundemuseum, MDR Sachsen-Anhalt heute vom

25. September 2016, MDR, Magdeburg

In dieser Kategorie geht außerdem der „Sonderpreis der Jury“ an:

• Ansichtssache, Abendschau vom 22. März 2017, rbb, Berlin

Auch in der neuen Kategorie „Die beste Recherche“ gibt es zwei Gewin- ner:

• Anis Amri, Abendschau ab Januar 2017, rbb, Berlin

• Medikamentenversuche an Heimkindern, Schleswig-Holstein Maga-

zin vom 11.10.2016, NDR, Kiel

In der zweiten neuen Kategorie „Die gelungenste Zuschauerbeteiligung“ geht der Bremer Fernsehpreis 2017 an:

• Herzenssache – Lieblingsmenschen Danke sagen, zibb vom 5. De-

zember 2016, rbb, Potsdam

Für den richtigen Sound bei der Preisverleihung sorgte der Sin- ger/Songwriter Pohlmann.

Weitere Informationen werden im Internet unter http://www.radiobremwww.radiobremen.de/presse veröffentlicht.

TravelBird veröffentlicht neue Reise-App in Deutschland

 

  • Echtzeit-Assistenz – eine Neuheit in der Branche
  • Benachrichtigt Reisende automatisch über den nächsten Reiseabschnitt
  • Applikationsinterne Funktion gibt Reisenden die Möglichkeit für ein sofortiges Feedback an TravelBird

Amsterdam, NL, 24.05.2017 – Online Reiseveranstalter TravelBird hat die Veröffentlichung der neuen innovativen Applikationsfunktion – welche den Reisenden eine Echtzeit-Assistenz bietet – bekanntgeben. Die applikationsinterne Funktion ist neu in der Reiseindustrie und sowohl für iOS, als auch für Android verfügbar. Die Funktion soll Urlaubern eine stressfreie Reise bieten.

“Wir wollen, dass unsere Reisenden wissen, dass sie in jeder Phase ihres Urlaubs auf unsere Unterstützung zählen können. Mit der Echtzeit-Assistenz und sofortiger Rückmeldung, sind unsere engagierten Reiseberater nur noch ein paar Klicks von den Reisenden entfernt und ermöglichen so einen noch einfacheren und schnelleren Kontaktaufbau. Wir freuen uns, diese neuen Features in unsere TravelBird Applikation zu integrieren und somit den Weg für eine initiative und personalisierte Art des Kundenservices in der Tourismusbranche zu ebnen”, sagt TravelBird CEO, Symen Jansma.

Ein Beispiel für die Funktionsweise der App: Sobald ein Reisender aus dem Flugzeug aussteigt und die App öffnet, zeigt diese sofort den nächsten Schritt der Reise, alle Details zum Mietwagen usw. an.

Oder, sollte ein Urlauber nach einem Abendessen in der Stadt ins Hotel zurückkehren wollen, muss er nicht erst nach seinen Reisedokumenten oder der Adresse suchen – die App ermöglicht es, mit nur einem Fingerdruck, zurück navigiert zu werden. Die richtige Information wird dem Reisenden, im richtigen Augenblick und mit dem geringsten Aufwand zur Verfügung gestellt.

Die Echtzeit-Assistenz in der Applikation ist ein Vorreiter der Industrie und gestattet den Urlaubern, mühelos, während jeder Reiseetappe, Feedback abzugeben und Unterstützung anzufordern. Falls nötig sind TravelBird’s fachkundige Reiseexperten immer verfügbar, um augenblicklich zu helfen.

Über TravelBird: TravelBird ist ein Online-Reiseunternehmen, welches individuelle Urlaubs- und Reiseerlebnisse anbietet – von Kurzreisen bis hin zu internationlen Fernreisen. TravelBird’s Reiseberater arbeiten direkt mit globalen Reiseveranstaltern zusammen, um den Reisenden inspirierende Urlaubserlebnisse zu bieten, in denen sie neue Kulturen und Abenteuer erleben können. Weitere Informationen finden Sie auf https://travelbird.de

 

Be thrilled and do something out of this world

https://eu.vocuspr.com/Publish/3434416/vcsPRAsset_3434416_68274_36902aeb-bdd7-4e17-9107-df60861eeb1d_0.jpg https://eu.vocuspr.com/Publish/3434416/vcsPRAsset_3434416_68275_b14186c5-a52d-48ec-85a0-fb04b984de53_0.jpg https://eu.vocuspr.com/Publish/3434416/vcsPRAsset_3434416_68276_93b958bf-aa71-412e-b8e3-c2befefffd8f_0.jpg

 

LONDON, UK (11th April, 2017) – For the very first time, Elite Traveler’s editors have scoured the globe to compile an ultimate list of the world’s very best adventures, including Land Rover Defender road trips across Europe, tiger safaris in India, mountain biking in Oman and hot air balloons in Monaco.

Matthew Robertson, founder of Momentum Adventure, told Elite Traveler: “More and more of us are looking for authenticity in our lives, something that feels unique, authentic and genuine. The beach holiday, no matter how plush, seems ultimately somewhat empty. I see this every day, clients calling, saying ‘I want to do something different. I would love to try something adventurous, but I have no I idea how, where, or what to do.’”

For $21,000, you can visit Nanuku Auberge Resort in Fiji – one of the country’s most luxurious resorts – and become better acquainted with some of the world’s most feared and misunderstood creatures with a shark diving trip.    Baros Maldives, offers  glow-in-the-dark snorkelling with specialised blue flashlights that illuminate the neon yellow, green and red colors of the rare and indigenous underwater inhabitants – some of which only come out at night.

For something truly out of this world, you could head to outer space with Virgin Galactic – an experience only 550 others can claim to have enjoyed. Passengers can secure a seat to space for $250,000.

To see the Top 50 list in full, visit http://www.elitetraveler.com/top-50-adventures

To download images and a logo to feature on your website, please click here.

About Elite Traveler

Elite Traveler Media Group is a leading luxury lifestyle media group targeting Ultra High Net Worth Consumers. Based in New York, Elite Traveler is the only audited private jet publication with worldwide circulation aboard private jets and private jet terminals, giving advertisers unique access to the wealthiest consumers as they travel with friends, family and business associates.

About Elite Traveler Top 50 Adventures 2017: The annual Elite Traveler Top 50 Adventures list compiles the ultimate list of adventures from around the world, selected by our team of editors. Each once-in-a-lifetime trip is gives the best in luxury travel and adrenaline-pumping adventure.

Fotos: Courtecy of Elite Traveler

 

 

 

 

Hilton serves up first-ever global cookbook

Celebrating 500 hotels, brand unveils collection of  DoubleTree Cookie-inspired recipes from around the world!

MCLEAN, Va. – March 7, 2017 – For those who believe a balanced diet is a cookie in each hand, DoubleTree by Hilton, one of Hilton’s (NYSE: HLT) 14 market-leading brands, has the perfect recipe… make that recipes.

To celebrate serving guests at now 500 hotels worldwide, the upscale brand known for its signature warm DoubleTree Cookie greeting unveils its first-ever cookbook – aptly titled “We Have Cookies: Taste the World of DoubleTree by Hilton.” The digital cookbook is comprised of a collection of recipes reflecting the distinct flavors of the brand’s 500 hotels with 33 recipes spanning 16 countries and five continents. Curated by DoubleTree by Hilton hotel teams, each recipe centers on key ingredients from the top-secret DoubleTree Cookie recipe. The result? Travelers can dream about their future adventures with flavors from around the world within the comfort of their own homes.

“DoubleTree by Hilton makes travel a treat by offering the thoughtful touches and little things that matter most, starting with our signature warm DoubleTree Cookie,” said Dianna Vaughan, senior vice president and global head, DoubleTree by Hilton. “In reaching this significant milestone of 500 hotels worldwide, we knew there was no better way to celebrate than by sharing the ‘little thing’ that resonates the best with our guests around the world – in a fresh, fun new way.”
About DoubleTree by Hilton
DoubleTree by Hilton is a fast-growing, global portfolio of 500 upscale hotels with more than 117,000 rooms in gateway cities, metropolitan areas and vacation destinations across six continents. DoubleTree by Hilton prides itself on paying attention to the little details that have a big impact, from welcoming guests with its beloved warm DoubleTree Cookie to serving the communities around them. DoubleTree by Hilton hotels offer unique, contemporary accommodations and full-service facilities, including restaurants and lounges, room service, health clubs, business centers and meeting and banquet space. Hilton Honors members who book directly through preferred Hilton channels have access to instant benefits, including a flexible payment slider that allows members to choose nearly any combination of Points and money to book a stay, an exclusive member discount that can’t be found anywhere else, free standard Wi-Fi and digital amenities like digital check-in with room selection and Digital Key (selected locations), available exclusively through the industry-leading Hilton Honors app. To make reservations, travelers may visit doubletree.com. Social media users may connect with the brand at facebook.com/doubletreetwitter.com/doubletree and instagram.com/doubletree. Journalists may visit news.doubletree.com.
Cookie lovers will delight in the special edition recipe collection, available at www.wehavecookies.com, where they can view vibrant photos, easy-to-follow recipes, local anecdotes and – of course – intriguing facts about the brand’s world-famous DoubleTree Cookie.

While countless DoubleTree by Hilton hotel teams across the world have created their own special DoubleTree Cookie-infused recipes reflecting local flavors and traditions, We Have Cookies reveals a sampling of some of the most unique regional specialties that delight guests daily.

“From the Tex-Mex-inspired DoubleTree Cookie Taco at DoubleTree by Hilton Hotel Austin to the DoubleTree Cookie-crusted lamb rack at DoubleTree by Hilton Hotel Sukhumvit Bangkok, there’s no shortage in creativity in this recipe collection,” adds Vaughan.
A few highlights from the digital recipe collection include:
•       DoubleTree Big Apple Martini from DoubleTree by Hilton Hotel New York Times Square West in New York
•       Deep Fried DoubleTree Cookie Delight from DoubleTree by Hilton Hotel San Francisco Airport in California
•       DoubleTree Cookie Bread Pudding from DoubleTree by Hilton Hotel Atlanta Airport in Georgia
•       DoubleTree Cookie Burger from DoubleTree by Hilton Hotel Shenyang in China
•       Durian Cookie Smoothie from DoubleTree Resort by Hilton Hotel Xishuangbanna in China
•       DoubleTree Cookie Chocolate Delice from DoubleTree by Hilton Hotel Dundee in Scotland
About the Warm DoubleTree Cookie
DoubleTree by Hilton has offered the signature warm DoubleTree Cookie at check-in since 1986 and continues to give away more than 75,000 each day. As an initial offering, the DoubleTree Cookie was part of the nightly turn-down service. In 1995, DoubleTree Cookie was transferred to the front desks, illustrating and reiterating the brand’s warm welcome and caring service. While the coveted recipe for the warm DoubleTree Cookie is a secret, fans of the signature sweet treat can order the ready-made DoubleTree Cookie dough, baked DoubleTree Cookies or collectable DoubleTree Cookie tins at www.DoubleTreeCookies.com.

For more information, visit www.wehavecookies.com. For more news on DoubleTree by Hilton, visit news.doubletree.com.

Fotos free by Hilton Hotel PR

Now open: Club Aspire at Heathrow Airport

 

LONDON, November 8, 2016. Airport Lounge Development (ALD), a subsidiary of Collinson Group, and Swissport, has just announced the opening of “Club Aspire ” – a new lounge at London Heathrow Terminal 3, in response to a significant increase in demand for lounge access.

Errol McGlothan, Director, ALD said: “We’re excited by the opportunity to offer our Club Aspire product to Terminal 3 travellers just one year after being overwhelmed by the response of customers to our product at Heathrow Terminal 5. Club Aspire is designed around the needs of the business traveller and offers choice to independent travellers looking to make the perfect start to their journey.”

It will be available to premium airline passengers of participating airlines as part of their premium tickets, and Priority Pass™, LoungeKey™ and Lounge Club™ Members. Travelers without membership can pre-book and enjoy three hours for an introductory price of £24.99 through Swissport’s lounge booking website https://www.executivelounges.com and also at https://www.loungepass.com.  Walk-in access is also available for an introductory price of £29.99 (subject to availability). It’s located near Gate 9.

To celebrate its opening, travellers can enjoy complimentary Prosecco as an introductory offer until 31 January 2017. The brand-new lounge accommodates more than 120 passengers and incorporates the very best of contemporary design. The lounge offers a range of dedicated zones that will ensure travellers can work, rest or pamper themselves before their journey – including luxury treatments from Bliss® Spa.

Shaun Weston, Travel Services Director, Swissport commented: “Swissport’s lounge offerings have grown steadily in popularity with the Aspire brand since it launched in 2012, and now covers many global destinations. The opening of Club Aspire gives us a presence in one of the world’s most popular airport terminals and is another step forward for Swissport. We’re pleased to have been able to combine our operational expertise with that of ALD’s to create another world class lounge facility.”

Further information has: Jamie Ivory, Brands2Life, +44 7592 1200, collinsongroup@brands2life.com

Reeperbahn, ich komm an!

Das Panikvirus schlägt um sich. Ab November spielt Hinterm Horizont endlich in der Alsterstadt.

Hamburg, 28. Oktober 2016. Seit 1994 ist die Hansestadt Hamburg die Wahlheimat von Kultrocker Udo Lindenberg. Nach fünfeinhalb Jahren am Potsdamer Platz, mehr als 2000 Vorstellungen und über zwei Millionen Zuschauern ist Schluss in Berlin und Veranstalter Stage Entertainment bringt das Musical “Hinterm Horizont” im November nach Hamburg auf die Reeperbahn. In 32  Hits von Udo Lindenberg (drei sind vom neuen Album dazugekommen) erzählt Hinterm Horizont in Dichtung und Wahrheit die bewegende Geschichte über das Mädchen aus Ostberlin. In 14 Tagen ist es soweit… Mauer auf.

Zwar spielt die Geschichte in der Bundeshauptstadt, aber Mann und Musik sind schließlich aus Hamburg. Weshalb die Produktion auf der Reeperbahn mit neuen Spezials an den Start gehen wird.  Sogar der Schluss wurde umgeschrieben, um eine  Reeperbahngang ins Geschehen zu bringen. “Weil Udo aus Hamburg ist, bekommt die Kultfigur jetzt im Stück natürlich eine ganz andere Bedeutung”, erklärt Regisseur Ulrich Waller.

Karten sind buchbar unter 01805 4444

Übrigens: Der bekannte Udo-Hut, als Hintergrund für die Bühnendekoration, wiegt vier Tonnen!

Foto: Stage Entertainment.

 

Wingly – Lukrative (Mit)Fliegerei

Über 100.000 € ausgezahlt: Mitflugzentrale Wingly wächst

Berlin, 21. September 2016 // Das deutsch-französische Startup Wingly hat bekanntgegeben, dass es seinen Piloten bereits über 100.000 € auszahlen konnte. Noch kein Jahr ist um und die Zentrale vermeldet bereits über 1000 Flüge. Knapp 2.000 Mitflieger konnten  ihrer Lust am Fliegen nachgehen und genossen einzigartige Ausflüge. Auch die Piloten waren zufrieden und setzten  das eingesparte Geld gleich für weitere Flugstunden ein.

“Privatpiloten teilen nicht nur die freien Sitze und Kosten, sondern auch ihre Passion.”, so Mitgründer Lars Klein. “Dieser erste, große Erfolg zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Nicht nur die Gäste und Piloten profitieren, sondern auch die ansässigen Vereine und Flugplätze.”

Wingly Gründer (Emeric, Lars, Bertrand).JPG
Emeric, Lars und Bertrand,  drei Gründer, die mit Wingly hoch hinaus wollen. 

 

In den nächsten Monaten soll weiterhin am Wachstum in den aktiven Regionen gearbeitet werden. Die Länder Deutschland, Frankreich und England werden bereits von Wingly abgedeckt. Dort sei es neuerdings auch möglich, eine Fluganfrage zu stellen. Gäste können eintragen, welche Flüge sie gerne durchführen würden; ein Pilot mit korrespondierendem Flug kann sich daraufhin melden und man teilt sich gemeinsam die Kosten. Mit dieser und kommenden Ideen möchte die Mitflugzentrale Wingly das Thema Luftfahrt jedem zugänglich machen.

Über Wingly
Wingly bringt Piloten und Passagiere zusammen: Auf der Web-Plattform inserieren private Piloten, welche Strecken sie wann fliegen; potenzielle Passagiere können über das System einfach und verbindlich buchen. Bereits drei Monate nach Start konnte Wingly hunderte Buchungen, tausende Registrierungen und viele glückliche Flieger verzeichnen. Tendenz steigend. Neben den Routen gibt es viele Angebote für kurze und ausführliche Rundflüge. Das Prinzip funktioniert wie bei einer klassischen Mitfahrzentrale und ist erstaunlich günstig. Wingly möchte Menschen für das Fliegen begeistern und die Welt der Luftfahrt demokratisieren. Reinklicken und mitfliegen. Es lohnt sich. www.wingly.io

UDO LINDENBERG MUSICAL KOMMT ENDLICH NACH HAMBURG

HAMBURG – HINTERM HORIZONT feiert am 10. November Premiere im Stage Operettenhaus

Hinterm Horizont bringt Udo Lindenbergs Musik in einem Gesamtkunstwerk auf die Hamburger Musicalbühne. Und auch ein Stück seiner eigenen Biographie. Am 10. November 2016 wird HINTERM HORIZONT im Stage Operettenhaus, in Udos Wahlheimat Hamburg, Premiere feiern. Bis Sommer 2017 kann man Udos große Hits wie „Reeperbahn“, „Alles klar auf Andrea Doria“, „Ich lieb dich überhaupt nicht mehr“, „Mein Ding“ und natürlich „Hinterm Horizont“ im Musical live erleben. Das Musical erzählt eine bewegende East-West Love-Story, rund um Udo und sein Mädchen aus Ost-Berlin, die im legendären Hamburger Atlantic Hotel endet.

Das ist das geilste Geschenk zu meinem 70. Geburtstag. Mein Lindi-cal kommt endlich auch nach Hamburg!”, freut sich Udo Lindenberg. “Der Kiez, die Alster und meine Lieder gehören zusammen und nun kann man die lupenreinen Panik-Songs auf der Hamburger Reeperbahn genießen. So gibt es die Nachtigall Udolito jetzt auch für alle Nordlichter“, so der Wahlhamburger.

„Udo Lindenberg ist mehr als einer der größten Entertainer Deutschlands: Er ist ein Unterhalter mit Haltung. Er steht für Courage und Konsequenz“, so Uschi Neuss, Geschäftsführerin von Stage Entertainment Deutschland. „Das Einreißen von Grenzen im Kopf und im wahren Leben lebt er vor, und so wird es auch in HINTERM HORIZONT gezeigt. Das ist in der heutigen Zeit aktueller denn je! Und mit der Spielstätte Stage Operettenhaus mitten auf der Reeperbahn bringen wir Udos Geschichte in seine Stadt und in die Straße, die er selber schon besungen hat. Udo, Hamburg und Musicals, das gehört einfach zusammen!“

Stage Entertainment produziert HINTERM HORIZONT in Zusammenarbeit mit Ulrich Waller und Thomas Collien (St. Pauli-Theater Hamburg). Das Buch schrieb Thomas Brussig („Sonnenallee“) nach einer Idee und Vorgaben von Udo Lindenberg und Ulrich Waller, der auch Regie führt. Der Vorverkauf für die gesamte Spielzeit für HINTERM HORIZONT in Hamburg ist ab sofort eröffnet. Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter http://www.musicals.de und telefonisch unter 01805 – 44 44* erhältlich. Das Kult-Musical mit den größten Hits von Udo Lindenberg wird bis Sommer 2017 im Stage Operettenhaus zu sehen sein.

INHALT
Das Stück HINTERM HORIZONT erzählt mit den großen Lindenberg-Songs eine „East-West-Lovestory“ voller Überraschungen. Das Jahr 2010 im Osten von Berlin. Eine Frau führt ein unauffälliges Leben mit Sohn und Ehemann. Bis zu jenem Tag, an dem sie von einer neugierigen Journalistin mit der Frage konfrontiert wird, ob sie der Grund für das geheimnisvolle Liebeslied “Das Mädchen aus Ost-Berlin” von Udo Lindenberg ist? Es beginnt eine Reise zurück in die Zeit des Eisernen Vorhangs, voller schicksalhafter Begegnungen und grenzenloser Gefühle und furiosem Finale im Hamburger Atlantic Hotel.

Tickets und Infos zu HINTERM HORIZONT: www.musicals.de

Ticket-Hotline: 01805-4444 *(0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 0,42 €/Min aus den Mobilfunknetzen)

Tickets für HINTERM HORIZONT sind ab € 49,90 (zuzüglich Gebühren) erhältlich.