NICO ROSBERG TO JOIN STAR F1 LINE-UP AT 2017 FESTIVAL OF SPEED

F1 fans coming to this year’s Goodwood Festival of Speed can once again get up close to the latest cars and stars from the Championship from June 29th until July 2nd.  The sell-out Festival is the only event, other than the British Grand Prix, where British
fans can see so many F1 cars in action in once place, with an unrivalled level of access to both cars and drivers.
Reigning F1 World Champion Nico Rosberg will be roaring up the famous Goodwood Hill
on Sunday July 2nd in his 2014 Mercedes F1 W05 Hybrid, while Russian Grand Prix winner Valtteri Bottas will take the wheel for Mercedes-AMG Petronas Motorsport on Saturday July 1st. Alongside a glittering line-up of historic F1 cars including over twenty Ferrari single-seaters incelebration of the Scuderia’s 70th Anniversary, will also be modern F1 cars from McLaren, Renault and Williams.
Renault Sport F1 Team will be celebrating 40 years in the sport and will be bringing their current driver Jolyon Palmer to the festivities, along with reserve driver Sergey Sirotkin.
Former Williams F1 Champions Alan Jones and Damon Hill will be accompanying the
Williams team in celebrating their 40th anniversary, bringing an unrivalled experience of the F1World Championship to West Sussex.
In total, there will be more than 60 Formula 1 cars at the event, celebrating seven decades of thesport.
If you’d like to experience these mighty machines and their drivers in action do act quickly asSaturday and weekend tickets are now already sold-out, with Thursday, Friday, and a limitednumber of Sunday tickets still available on a first-come, first-served basis. Some hospitality packages remain available throughout the weekend. To buy tickets or enquire about hospitality visit www.goodwood.com or call the Goodwood Ticket Office on 01243 755 055.

Wingly – Glück über den Wolken

30. Mai 2017 – Pärchen verlobt sich über den Wolken. Als Johannes und seine Freundin in das Kleinflugzeug von Pilot Peer einstiegen, ahnte sie noch nichts von der bevorstehenden Verlobung. Eine Piper PA 28, eine der gängigsten Kleinflugzeuge auf der Mitflugzentrale, stand fertig vorbereitet nebst Pilot bereit. Ziel: Norderney, die Nordsee.

Johannes, der Wingly-Gast, war auf der Suche nach einer einzigartigen Gelegenheit, um seiner Freundin jene wichtige Frage zu stellen. Der Ausflug von Nordhorn-Lingen an die Nordsee war für ihn die perfekte Lösung und so zögerte er nicht lange. Schnell war der Flug auf Wingly gebucht. Nach einem ersten Telefonat wurde der Privatpilot in das Unternehmen eingeweiht.

“Wir hatten einen super Flug mit Peer und seiner Freundin nach Norderney, so Johannes, der Wingly Mitflieger, “Durch die Verlobung wurde der Hinflug zu einem echten Highlight aber auch der Rückflug Abends war sehr schön. Diesen konnte ich dann auch in vollen Zügen genießen ohne nervös zu sein. […] Es ist wirklich super toll und lohnt sich definitiv.”

In diesem Fall war der Flug spannender als die Destination. Um 10 Uhr hoben die drei Luftfahrt-Enthusiasten gemeinsam ab. Während die Freundin von Johannes den Flug in allen Zügen genoss, war er selbst doch sehr nervös. Den Mut gefasst, wurde in 3.000 Fuß Höhe die alles entscheidende Frage gestellt. Und prompt mit “Ja” beantwortet. Einzigartig!

Über den Piloten
Peer ist Fotograf, Grafiker und Geschäftsführer der FOKUS GmbH in Rheine. Vor 20 Jahren hat er mit dem Fliegen begonnen. Er besitzt eine Privatpilotenlizenz und hat bereits hunderte Flugstunden absolviert. Seine Leidenschaft brachte ihn bereits nach Ungarn (Budapest), durch die Alpen nach Italien und kürzlich nach Guernsey zu den Kanalinseln. Seine Devise lautet: „Da geteiltes Glück bekanntlich doppeltes Glück ist, möchte ich meine Leidenschaft hier (auf Wingly) mit Anderen teilen.“

Über Wingly
Wingly bringt Piloten und Passagiere zusammen: Auf der Web-Plattform inserieren private Piloten, welche Strecken sie wann fliegen; potenzielle Passagiere können über das System einfach und verbindlich buchen. Neben Streckenflügen gibt es viele Angebote für kurze und ausführliche Rundflüge. Das Prinzip funktioniert wie bei einer klassischen Mitfahrzentrale und ist erstaunlich günstig. Wingly möchte Menschen für das Fliegen begeistern und die Welt der Luftfahrt demokratisieren. Reinklicken und mitfliegen. (www.wingly.io)

24h Rennen. Gewinnender Schachzug, 30 Minuten vor Ende 

Nürburgring, 28. Mai 2027- Audi gewinnt die 45. Auflage des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring. In einem Herzschlag  Finish überquerte Kelvin van der Linde im Audi R8 LMS mit der Startnummer 29 vom Audi Sport Team Land als Erster die Ziellinie. Rund 90 Minuten vor Rennende war das Auto wegen eines Sensorproblems auf den dritten Rang zurückgefallen. Dann, während eines Regenschauer eine halbe Stunde vor der Zieldurchfahrt, setzte das Team als erstes der Top-drei-Autos auf Regenreifen. Dieser Schachzug zahlte sich aus, da van der Linde die Spitzenposition zurückeroberte. Der Audi mit der Startnummer 9 des Audi Sport Team WRT, der in der turbulenten Schlussphase zwischenzeitlich führte, kam mit René Rast am Steuer als Dritter ins Ziel.In der TCR-Kategorie fuhren die beiden Audi RS 3 LMS mit den Startnummern 172 und 171 von Bonk Motorsport kamen auf den Plätzen zwei und drei ins Ziel.

24 Stunden Rennen! Heiß wirds! 

Nürburgring. Nur wenige Stunden bis zur Aufstellung zum 24 Stunden Rennen. Tausende Motorsport Fans sind am Ring, um bei bestem Wetter ihren Favoriten zuzujubeln. Bereits gestern im Top-30-Qualifying gab es eine Überraschung. Sieben BMW, sieben Mercedes, fünf Porsche, drei Bentley, zwei Glickenhaus und ein Ferrari nahmen im Einzelrennen zur Ermittlung der Startreihenfolge am Start. Der Glickenhaus sorgte am Ende für die Überraschung und stelle den GT Wagen mit 8.15.427 Minuten auf die Pole.

Bei steigenden Temperaturen wird das 24H Rennen spannend. Reifen, Sprit und Kondition – Mensch und Maschine in Einklang zu bringen –  darauf wird seit Stunden auf Hochtouren gearbeitet. Dran bleiben….

‘Puff the Magic Wagon’ features in this year’s line-up for the Forest Rally Stage 2017

Goodwood  24th May 2017

The Forest Rally Stage at the top of the Goodwood Hillclimb offers spectators the rare chance to see both historic and contemporary rally cars carving their way through the challenging unpaved tree-lined stage. Highlights this year will include a celebration of “20 years of the World Rally Car regulations”, including more R5 cars than ever before, alongside R5 Ford Fiestas, Hyundai i20 and the debut of the Proton IRIZ R5 car – Proton’s return to the WRC.
Epitomising this year’s Festival theme – “Peaks of Performance – Motorsport’s Game-Changers” will be a stunning collection of Group B machinery including the Audi Quattros, Lancia 037, MG Metro 6R4s and even the awesome MG Metro 8R4 – a 6R4 with a 4.6L V8 engine. These are the monster racing machines that were so fast, powerful, expensive and outstandingly capable that the rallying rules had to be changed to bring them back under control.They bring together the true high watermarks of motorsport which is truly exciting for this year’s Festival.
Some of the future stars of rallying will be taking on the Goodwood gravel in their R2-specification cars, Tom Williams in a Ford Fiesta, Catie Munnings in a Peugeot 208 and Chris Ingram in an Opel Adam.
After 47 years, Bron Burrell will get back behind the wheel of the Austin Maxi she drove in the 1970 London to Mexico World Cup Rally. The car is nicknamed ‘Puff the Magic Wagon’.
Other rally highlights this year will include:
• The Citroen 2CV BiBip Dakar – One of the most ambitious Dakar efforts ever from 2007; the 1963 2CV featured a reinforced the chassis, beefed up suspension and two Citröen Visa engines to boost the power output to 100bhp. Sadly the car retired on the fourth stage due to suspension failure, but managed to finish 75th out of 170 starters at the Paris 24hr 4×4.
• James Martin will once again be bringing his 1963 Morris Mini Cooper
• Group A cars – Ford Escort Cosworths, Mercedes 190E, Mitsubishi Starion

FOS – Drifting legends all set to slide up sideways

May 24th 2017
Following the huge response to the drift stars and their cars at last year’s Festival of Speed presented by Mastercard, more of these lively, smoky and smelly drifters will be returning to Goodwood from June 29th – July 2nd to thrill and delight the crowds once again, this time with a new twist.
On Friday, Saturday and Sunday afternoons of the sell-out Festival our visiting drift legends will be judged by a combination of public voting and a speed trap on the first corner of Goodwood Hillclimb. From the start line cars will be expected to be travelling sideways by the time they reach the first initiation point, reaching maximum drifting speed through the speed trap and maintaining the drift until the finish line, no doubt with great plumes of tyre smoke.
Of the varied drifting machines to slide up famous Festival of Speed Hillclimb sideways to compete for the title of Goodwood Festival of Speed Drift Champion will be Vaughn Gittin Junior (JR), back by popular demand in his Ford Mustang RTR. 
‘Mad’ Mike Whiddett will be making his fourth appearance at the Festival in his rotary-engined Mazda MX-5 Miata, codenamed RADBUL, burning rubber along with Dean Kearney, 2009 Prodrift European Series Champion in his Dodge Viper and James Deane, Drift Allstars European Champion in 2014, 2015 and 2016, driving his Nissan Silvia.
Saturday and weekend tickets to the Festival of Speed are now sold-out, with Sunday tickets limited and Thursday and Friday tickets selling fast. Hospitality packages are available throughout the weekend. To buy tickets or enquire about hospitality visit http://www.goodwood.com or call the Goodwood Ticket Office on 01243 755 055.

Photo curtesy and Copyright FOS

UK car experts list five music festivals you definitely don’t want to drive to, based on eco-friendliness, consequences for impaired driving and public transit options London, United Kingdom, 22/05/2017 – The festival season is upon us! The online used car dealership Carspring might be car fanatics, but they’ve got sense when it comes to […]

über Festival season – leave the car at home — trends und zeitgeist

 

UK car experts list five music festivals you definitely don’t want to drive to, based on eco-friendliness, consequences for impaired driving and public transit options

London, United Kingdom, 22/05/2017 – The festival season is upon us! The online used car dealership Carspring might be car fanatics, but they’ve got sense when it comes to having fun responsibly with this list of five festivals perfect for leaving the car at home. Logistics experts took into account alternate public transportation options, waiting times for drivers, eco-friendliness of the festival, and fines for driving under the influence.

The results offer a down to earth take on some of the world’s most celebrated festivals:

  1. Fusion Festival, Larz, GermanyFusion Festival is Germany’s techno paradise. Set up in a former military airport, it’s one of Europe’s counter cultural-events of the year. The ethos is to experience over its four to six days a different way of living. With avant-garde art, vegetarian food, and no pre-released setlist, you’re not encouraged to star hop. Instead, free your mind and let Fusion seep its magic through your synapses.
    The best way to get to Fusion Festival: BASSLINER bus

    With this in mind, it’d seem a bit pointless bothering with driving to Fusion. Especially with group train tickets on offer from Hamburg and Berlin. You can also catch the BASSLINER bus, which links the festival with dozens of German cities. 

    2. Boom Festival, Idanha-a-Nova, Portugal – Rocking up in a gas guzzler is no way to arrive at an eco-friendly festival. It might be in the middle of nowhere, but taking a Boom Bus from Switzerland, Belgium, Madrid, or Portugal is a much better way to get to Boom. As festival-goer Matthew Wisesays, “the bus is certainly the simplest and most hassle-free means of getting there.” Boom puts them on for good reason too. In 2016, 800 tonnes of CO2 were saved from people not using their cars. Alternatively, you could even cycle. In the past Boom Festival has allowed cyclists in for free. Plus, it’s well in-keeping with the festival’s eco-conscious mantra.

    And, you’re more likely to meet some cool new people if you travel by bus!

    Click here to see the full list: https://www.carspring.co.uk/blog/5-festivals-not-to-drive-to/

Stellenbosch – Die RESTAURANT-SZENE boomt


The Fat Butcher ist eine neue Ergänzung zur boomenden Restaurant-Szene in Stellenbosch. Situiert an der Ecke von Drostdy und Van Riebeeck Streets ist dieses moderne Steakhaus im historischen Gebäude bereits ein Lieblingstreff der einheimischen Szene. Ideal für Fleischliebhaber bietet die Speisekarte eine breite Auswahl an Burgern, Grills (“Allegaartjie” gemischter Grill, Ribs, Lammrücken & Lamm-T-Bone), Steaks (Sirloin, Rump, Filet, New York Cut, Cote du Boeuf, T-Bone und drei Signature Steaks) sowie typische südafrikanische Favoriten (Schweinebauch, Lammkeule, Pie des Tages, Steinpilzrisotto und Ochsenschwanz). Die Inneneinrichtung ist zeitgenössisch mit geschmackvollen Lederbänken, Holztischen, texturierter Wandfarbe, schwarzen Akzenten und einem allseitigen, maskulinen und dennoch luxuriösen Ambiente. http://www.thefatbutcher.co.za

Neues kulinarisches Erlebnis mit Fun Factor: The Bus Stop @ Stellenbosch Vineyards

Es ist groß, frech und gelb! The Bus Stop ist bei Stellenbosch Vineyards angekommen und verspricht, die besten Burger, Pizzas und Waffeln in Stellenbosch zu servieren. Das Herzstück dieses lässigen Open-Air Lokals ist ein gelber Bedford Bus aus dem Jahr 1980, der auf einer kleinen Halbinsel inmitten eines Teiches auf der Welmoed Farm geparkt ist. Der Bus erinnert an die “Food Truck Revolution“ und dient als Bar, von der aus Drinks, Cocktails und Bier serviert werden. http://www.stellenboschvineyards.co.za/

Delheim serviert Cape Malay im Mai: Das renommierte Weingut Delheim bietet im Mai die Gelegenheit, mit seinen besonderen Cape Malay Lunches in der Geschichte des Kaps zu frönen. Bekannt für seine Gewürze und Wärme sind die Gerichte ideal für die kühleren Wintertage. Das exklusive Kap-malaiische Lunch findet wird jeden Samstag im Mai statt und Reservierungen werden jetzt entgegen genommen. http://www.delheim.com

More news

Lanzerac Hotel & Spa renoviert Spa: Im Rahmen einer großflächigen Renovierung des historischen Weingutes Lanzerac wurde das Lanzerac-Spa komplett umgebaut und neu gestaltet. Umgeben von üppigen Weinbergen bietet ist das Spa ein Winelands-Retreat mit einem ausgesprochen luxuriösen Ambiente. Zur Anlage gehören sechs Therapieräume, vier Maniküre- und Pediküre-Behandlungsbereiche, zwei Relax-Lounges, eine Rasul-Kammer mit Sensationsduschen, ein beheiztes Hallenbad, Sauna und Dampfbäder sowie einen Nebelraum zum Abkühlen. http://www.lanzerac.co.za

ATTRAKTIONEN & TOURISTISCHE NEUHEITEN

Street Art Ausstellung “From here on – Stellenbosch brodelt mit kreativem Talent und entwickelt sich ist schnell zu einer führenden Kunstmetropole mit einem spannenden, bunten Kaleidoskop an Attraktionen. Bis Juli 2017 ist auf den Straßen von Stellenbosch die Outdoor-Ausstellung „Hiervandaan / Von hier auf / Ndisuka“ zu sehen, mit Werken in verschiedenen Disziplinen von einigen der besten Künstler Südafrikas wie Daniel Naudé, Faith XLVII und Imraan Christian, Ledelle Moe, Strijdom van der Merwe, Ruann Coleman, Vulindlela PE Nyoni, Jacques Buys, Alex Hamilton und Masimba Hwati.

#artystellenbosch: Last Thursdays Stellenbosch – Ein Muß für alle Kunstliebhaber: Last Thursday ist ein kostenloses Galerie-Hopping-Event, das jeden letzten Donnerstag im Monat stattfindet und Besuchern sowie Einheimischen gleichermaßen einen Einblick in die Kunstszene der Stadt bietet. Alle Galerien in und um das historische Stadtzentrum sind bis spät geöffnet und zeigen Werke der von Studenten des Visual Arts Department der Universität von Stellenbosch. Begleitend dazu gibt es das obligatorische Glass Wein und die trendbewußten Südafrikaner strömen in die Staßen, Cafes und Restaurants.

EVENTS & FESTIVALS

15. Juni 2017: Taste the Helderberg – Ein exklusiver Abend mit feinem Wein und hervorragendem Essen. Der Helderberg erstreckt sich von Somerset West und Strand bis Gordon’s Bay und beherbergt einige der besten Restaurants und Keller Südafrikas. Afrikaans für “klarer Berg” feiert dieser Event die einzigartigen Weine, die diese Region produziert. Mehr als 100 Weine der Weingüter Avontuur, Hidden Valley, Ken Forrester, Longridge, Lyngrove, Peter Falke, Vergenoegd und Waterkloof stehen für die Verkostung zur Verfügung, während eine Reihe von hervorragenden Restaurants Gerichte zum Verkauf anbieten. http://www.wineroute.co.za

Zwischen Mai – November 2017:  MountainBike Events, Trail Runs and Wanderungen: Dirtopia, eine Firma, die unterschiedlichste Abenteuer-Angebote für sportliche Menschen anbietet, organisiert regelmäßige Events und Wanderveranstaltungen in Stellenbosch. Dazu gehört auch der beliebte „Wine Walk to Warwick“ sowie „Full Moon Hikes“ – ein unvergessliches Outdoor-Vergnügen mit herrlichem Blick auf die Kap-Halbinsel und sogar den Tafelberg. http://www.dirtopia.co.za

Winelands Chocolate Festival – August 2017- Beim alljählichen Winelands Chocolate Festival präsentieren Top-Chocolatiers ihre erlesenen Produkte und laden ein, bei Pralinenkursen, sowie Schokoladen – und Wein Pairings die Vielfalt der Schokolade zu entdecken.  (www.winelandschocolatefestival.co.za)

Jamestown Strawberry Festival – November 2017 – Das Jamestown Strawberry Festival ist eines von nur zwei Erdbeerfestivals in der Welt und ein tolles Event besonders für Familien, mit verschiedenen Aktivitäten rund um das Erdbeeren-Pflücken, ein 5km langer Fun Run, eine Ausstellung mit einheimischem Kunsthandwerk sowie verschiedene Essensstände und Live-Musik. http://www.stellenbosch.travel