Bei Kiwi.com gucken, wo Weihnachten billig ist

  • Kiew ist die kostengünstigste Stadt, um sich den Nussknacker (5,55 €) anzusehen, wohingegen San Francisco diesbezüglich die teuerste Stadt ist (106,70 €)
  • Belfast ist die kostengünstigste Stadt für Geschenke-shopping
  • New York ist die teuerste Stadt für einen besinnlichen Weihnachtsfesttag

90 Städte weltweit im Vergleich

Brno, Tschechien, 9/12/2016 – Die online Reiseagentur Kiwi.com hat einen Index erstellt, welcher die Kosten eines besinnlichen Weihnachtsfesttages und die des Geschenkeshoppings in 90 Städten weltweit vergleicht. In einer Umfrage mit der Marktforschungs-App Appinio fand Kiwi heraus, dass mehr als 90% der Befragten diese Weihnachten eine Reise von mehr als 100km geplant hat. Um Reisenden einen Einblick in die jeweiligen Kosten der verschiedenen Städte zu verschaffen, hat Kiwi daher den Index erstellt. Der Weihnachtspreis Index, welcher sich in zwei Kategorien aufteilt, vergleicht zum einen den Preis eines Weihnachtsfesttages in den jeweiligen Standorten, indem die Kosten für eine festliche Aktivität, wie der Besuch des Ballettstücks “Der Nussknacker” und ein Weihnachtsessen berechnet werden. Zum anderen vergleicht der “Santa’s Preis Index” die Preise für Geschenke einer durchschnittlichen Familie, um so die erschwinglichsten Städte für Weihnachtsshopping zu ermitteln. Vielleicht verlegt der eine oder andere dieses Jahr mal Weihnachten an einen anderen Ort!

Für die Recherche hat die Agentur 90 Städte weltweit gewählt. Dann wurden die Kosten für einen Weihnachtsfesttag kalkuliert, in dem die Kosten einer Nacht in einem 5 Sterne Hotel mit Frühstück, eines traditionellen Mittagessen, eines zwei Gänge Weihnachtsabendessen, eines für den Standort typischen Weihnachtsdrink und eines Tickets für das Ballettstück “Der Nussknacker” addiert wurden. Alle Kosten sind für eine Person. Kuala Lumpur stellte sich als die kostengünstigste Stadt für einen Weihnachtsfesttag und New York als die teuerste Stadt.

Im “Santas Preis Index”, welcher die Kosten einer Flasche Männerparfüms, einer Flasche Frauenparfüms, einer Barbie Prinzessinnen-Puppe und eines LEGO Star Wars Millennium Falkens vergleicht, stellte sich Belfast als die kostengünstigste Stadt für Geschenkeshopping heraus, dicht gefolgt von 5 anderen Städten aus dem Vereinigten Königreich. Die vorteilhafte Positionierung der  Städte aus dem Vereinigten Königreich im Ranking, lässt sich durch den starken Wertverlust des Britischen Pfunds im vergangen Jahr erklären. Jakarta sicherte sich den höchsten Platz als die teuerste Stadt in in Santas Preis Ranking.

Auch sieben deutsche Städte sind aufgeführt.  Düsseldorf war mit 627,98 € pro Weihnachtstag inklusive Shopping und Platz 26 im Gesamtranking die günstigste deutsche Stadt. München hingegen ist die teuerste deutsche Stadt mit 698,48 € und Platz 45 insgesamt. Das steht im Vergleich mit Bratislava, Platz eins der günstigsten Städte im Ranking mit 493,43 € und New York als teuerste Stadt mit 1.071,18 € pro Tag. Die weiteren deutschen Städte im Ranking sind Nürnberg (Platz 29), Frankfurt (Platz 30), Hamburg (Platz 35), Köln (Platz 38), Dresden (Platz 40) und Berlin (Platz 41).

Die gesamten Ergebnisse des Rankings können auf der Kiwi.com Landing Page eingesehen werden.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s