Golden Girls eher silbern

Delmenhorst – Kleines Haus jüngst am Sonntagabend. Auf dem Programm die Komödie “Golden Girls”, bekannt aus den USA als Fernsehserie. Die Geschichte ist schnell erzählt: Es geht um vier nicht mehr ganz so junge Damen. Dorothy, Blanche, Rose und Sophia leben zusammen unter einem Dach im heißen Miami . Die „Golden Girls“ lieben, streiten, weinen und lachen sich durch 90 Minuten auf der Bühne. Im Publikum Zuschauer, denen die Kalauer und platten Gags geläufig sind – denn es wird an den richtigen Stellen gelacht!

Die Akteure im Rampenlicht sind den Theatergängern hinlänglich bekannt aus deutschen Produktionen oder von der Bühne. Mit dabei sind Anita Kupsch und Victoria Brams sowie Karl-Heinz von Hassel. Doch nicht jede der vier Damen bringt ihr weltberühmtes Original überzeugend rüber. Manche Texte scheinen hölzern und übertrieben. Ob Liebeseskapaden oder Filmaufnahmen im Wohnzimmer – Blanche (Victoria Brams), Rose (Kerstin Fernström), Dorothy (Gudrun Gabriel) und vor allem Sophia (Anita Kupsch) schaffen den Sprung zur Comedy nur teilweise. Besonders Gudrun Gabriel alias “Dorothy” spielt ihre Rolle extrem überspitzt. Anita Kupsch als Sophie dagegen versprüht Witz durch viele kleine Spitzen an markanten Stellen. Alles in allem keine schlechte Aufführung der Komödie Düsseldorf. Muss man nicht gesehen haben, aber man könnte.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s