Christina Rommel verführt mit Songs und Schokolade

Kleine süße Verführungen und jede Menge deutsches Liedgut hatten Christina Rommel und Band gestern im Gepäck. Auch für diesen Auftritt in der Delmenhorster Markthalle verführte die  blonde Sängerin  ihr Publikum mit rauchiger Stimme und Pralinen. Dass sie für  ihre Konzerttour das Thema Schokolade gewählt hat, hat einen  Grund: Christina Rommel steht auf die Erzeugnisse aus der coolen Bohne. Das Verhältnis zwischen Rommel und Schokolade ist leidenschaftlich – daraus macht sie keinen Hehl. Genuss an der Musik sowie der Süßigkeit stehen ihr ins Gesicht geschrieben.

Balladige und stimmungsvolle Texte, kleine Anekdoten über die Herkunft der Kakaobohne und exotische Musikinstrumente verzauberten die Zuhörer. Zudem zog die Thüringerin durch die Reihen der Genießer und verteilte kleine, feine Köstlichkeiten kreiert von Dirk, ihrem Chocolatier. Hintergründig igelte dieser Schokoladenrohlinge über ein spezielles Gitter, die während kleiner Unterbrechungen von acht jungen Mädchen unters Folk gebracht wurden. Der Duft warmer Schokolade von einem 120 Meter hohen Schokobrunnen waberte derweil durch die Delmenhorster Markthalle. In der Pause waren die Gäste eingeladen, frisch vom Brunnen zu kosten. Dazu begeisterte die Künstlerin mit Gedichten und Versen, mit denen sie ihre ganz persönliche Lust auf Schokolade preisgab. Genüssliche zwei Stunden, die leider seicht auf die Hüften gehen. Sündhaft lecker und zum Wiederholen gut!

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s