Innovatives im Griff und im Rahmen

 

 

Weltneuheiten, jüngst entwickelte Profilgenerationen für Fenster und Türen sowie alles rund ums Thema Herstellung, präsentiert die internationale Leitmesse “fensterbau frontale” in Nürnberg. Noch bis Sonnabend, 28. März sind verschiedenste Entwicklungen für kleine und große Gebäude auf dem 98.000 Quadratmeter großen Nürnberger Messegelände zu sehen. In acht Hallen treffen sich die Fachleute – Aussteller und Besucher – aus rund 115 Ländern. Angrenzend dazu findet die Holzbau in den restlichen Hallen statt. Eine gelungene Symbiose raunt man sich in Kennerkreisen zu.

Im Rhythmus von zwei Jahren erzielt die fensterbau/frontale Bestnoten. Sogar eine offizielle Delegation aus Australien, organisiert von der Australian Windows Association, schaut zum ersten Mal den Herstellern und Ausstellern über die Schultern. Natürlich ist ganz Europa mit von der Partie, angeführt von großen Besuchergruppen aus Osteuropa, aber auch Fernost. In allen Sprachen wird über Neues diskutiert, Techniken erklärt und Kontakte geknüpft. Weltweite Verbesserungen in Isolierung und Funktion sollen auch britische Verarbeiter und Hersteller auf den Weg bringen. Diese Gruppe ist jedoch schon seit längerm bei den Deutschen zu Gast. Gefragt was diese Messe so besonders macht, weiß Elke Harreiß, Projektleiterin: “Über 90 Prozent der Unternehmen erreichen über die fensterbau/frontale ihre Zielgruppe. Das soll schon was heißen”
Überdies vermeldeten die Veranstalter bereits am vorletzten Tag, dass eine Besucherzahl von über 100.000, sprich mehr als 2012, über die gesamte Messezeit erreicht werden wird. Immerhin registrierten die Organisatoren allein für den zweiten Tag  38.000 Besucher, Donnerstag sollen es 34.000 werden. Ein Rekord für das Messegelände seit dessen Eröffnung, gab das Management in einer Pressekonferenz am Mittag bekannt.

 

20140329-161720.jpg

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s